Zum Inhalt springen

"BB-SH" aktuell

Der Info-Brief "Bürgschaftsbank aktuell" wird in unregelmäßiger Folge herausgegeben von der
Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH
Lorentzendamm 22
24103 Kiel
Telefon: 0431/5938-0,
Telefax: 0431/5938-160
Verantwortlich für den Inhalt:

Nr. 87,  Mai 2022

 

                       

 

Die Ansicht als PDF erhalten Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier.

 

Inhaltsübersicht

  • Gemeinschaftsprogramm mit der IB.SH: aus GuN wird WiN

 

Gemeinschaftsprogramm mit der IB.SH: aus GuN wird WiN

Wir setzen unser etabliertes Kombi-Finanzierungsmodell Gründung und Nachfolge (GuN) mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) unter neuem Namen fort:
Mit Wachstum im Norden (WiN) weiten wir die Förderung der Wirtschaft in Schleswig-Holstein aus.

Die mögliche Förderhöhe wurde von € 1,5 Mio. auf € 2,5 Mio. erhöht. Insbesondere vor dem Hintergrund der ausgelaufenen Corona-Sonderförderprogramme von Land und Bund ist dies ein wichtiger Schritt.

In enger Abstimmung mit der IB.SH haben wir neue attraktive Rahmenbedingungen wie auch eine angepasste Zielrichtung für das Produkt festgelegt und konnten es damit weiter optimieren. Der Fokus erweitert sich von Gründungen hin zu Betriebsmittel- und Investitionsfinanzierungen für nahezu alle mittelständischen Unternehmen sowie Freiberuflerinnen und Freiberuflern.
Hinzu kommt die Möglichkeit, auch Finanzierungen von gewerblichen Immobilien einzubeziehen.

Die über die Hausbanken ausgereichten Darlehen können ab sofort mit einer obligatorischen Ausfallbürgschaft zwischen 50 % und 80 %, max. T€ 1.250, belegt werden. Zusätzlich wurde der Rahmen für die Darlehenshöhe von T€ 25 bis hin zu T€ 2.500 angepasst und es sind nun Zinsbindungen von bis zu 20 Jahren möglich.
Die Möglichkeiten der Antragstellung bleiben wie bisher bestehen.
Es kann durch die Hausbank ein vollständig digitaler Antrag (FGCenter/Hausbankenportal) unter Einbindung der IB.SH gestellt werden. Für die Banken, die nicht an das FGCenter der IB.SH angebunden sind, ist die Antragstellung in Papierform möglich.

Das Programm GuN kann noch bis zum 20.05.2022 im Hausbankenportal beantragt und an die BB-SH weitergeleitet werden. Die Masken für unser neues Programm WiN stehen ab dem 01.06.2022 zur Verfügung. Noch nicht beantragte „GuN-Anträge“ können Sie ab dann gerne hier im neuen Programm WiN erfassen.

Bei Fragen vorab, sprechen Sie uns gerne an:
Frau Karin Pahlke, Tel.: 0431 5938-121; E-Mail: Karin.Pahlke@bb-sh.de

Hinweis gemäß DSGVO:

Ihre E-Mail-Adresse ist in unseren Verteilern enthalten. Sie erhalten unregelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen oder unser „Bürgschaftsbank aktuell“. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen auch weiterhin zustellen zu dürfen.
Wenn Sie mit der Datenspeicherung nicht einverstanden sind oder diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an claudia.hintzebb-shde. Ihre Adresse wird dann aus dem Verteiler gelöscht. Vielen Dank!



Ihr Bürgschaftsbank-Team