Zum Inhalt springen

Was ist eine Bürgschaftsbank?

Die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH wurde 1949 auf Initiative des Landes Schleswig-Holstein und der in Schleswig-Holstein tätigen Kreditinstitute als Landesgarantiekasse Schleswig-Holstein GmbH in Kiel gegründet.

Bürgschaftsbanken sind Kreditinstitute im Sinne des KWG (Kreditwesengesetz) und unterstützen gewerbliche Unternehmen und Freie Berufe bei der Kredit- oder Beteiligungsfinanzierung. Die von ihnen als Wirtschaftsförderer übernommenen Bürgschaften sind vollwertige Sicherheiten für alle Hausbanken. Bürgschaften sind ein erfolgreiches Instrument und eine Kombination aus Selbsthilfe mit Staatshilfe. Sie stehen allen gewerblichen Unternehmen und Freien Berufen offen und belasten die öffentlichen Haushalte kaum.

Ein Schwerpunkt der Förderung liegt in der Finanzierung von Existenzgründungen und Übernahmen.

Kommen Sie mit uns ins Gespräch!
Ein persönlicher Berater gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

 

 

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH
Lorentzendamm 22, 24103 Kiel
Tel. 0431-5938-0
E-mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)bb-sh.de