Zum Inhalt springen

Bürgschaft plus Beteiligung

Für Unternehmen mit unterdurchschnittlicher EK-Quote bzw. solche, die Vorhaben mit einem Eigenmitteleinsatz von unter 20 % durchführen wollen, hat die Bürgschaftsbank gemeinsam mit der MBG eine Kombinationsfinanzierung geschaffen. Ziel des Angebotes ist, die Quote des wirtschaftlichen Eigenkapitals im Unternehmen trotz der getätigten Investition zu sichern bzw. zu erhöhen. Für Investitions- und Betriebsmittelfinanzierungen zwischen T€ 100 und T€ 500 wird ein standardisiertes Förderpaket aus Bürgschaften und Beteiligungen geboten.

Das Leistungspaket

  • Finanzierung mit 25 % Beteiligungskapital und 75 % verbürgtem Hausbankkredit
  • Ausfallbürgschaften für Kredite von T€ 75 bis zu T€ 375
  • maximal 80 % Verbürgungsgrad auf die Kreditsumme
  • Beteiligungskapital der MBG von T€ 25 bis zu T€ 125

Was kostet Sie dieses Kombi-Produkt?
Die Kosten richten sich nach den letztendlich genutzten Bürgschafts- und Beteiligungsprogrammen (www.mbg-sh.de/).